Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Swing

Nyos 2 RS

Nyos 2 RS

Normaler Preis £4,150.00
Normaler Preis £4,150.00 Verkaufspreis £4,150.00
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe
Farbe

In einem hochgelobten Testbericht wurde der Nyos RS aufgrund seiner guten Flugeigenschaften einst als „Der Rolls Royce der gehobenen B-Klasse“ beschrieben. Das Entwicklungsziel des Nyos 2 RS war es, diesen Flugkomfort mit mehr Leistung und Sportlichkeit zu verbinden und damit etwas Außergewöhnliches zu schaffen: Das Vorurteil zu widerlegen, dass mehr Leistung und Agilität weniger Komfort und Kontrolle bedeuten. Daher wurde die Entwicklung des Nyos 2 RS eher von der Philosophie der Evolution als von Revolution vorangetrieben. Besonderes Augenmerk haben wir darauf gelegt, die bewährten Eigenschaften des Vorgängers beizubehalten, konnten aber durch die Optimierung der Kappe und des Leinenwiderstands die Höchstgeschwindigkeit und Leistung beim Gleiten deutlich steigern. Das im Vergleich zum Vorgänger agilere und präzisere Handling des NYOS 2 RS verbessert seine Thermikeigenschaften spürbar und schlägt sich in einer hervorragenden Steigleistung nieder. Die engere Abstufung der Gewichtsbereiche erleichtert Ihnen die Wahl der idealen Schirmgröße. Kurz gesagt: Der NYOS 2 RS bietet leistungshungrigen Streckenpiloten genau das: jede Menge Leistung auf hohem Niveau bei maximalem Flugkomfort. Und das alles in einem Flügel, der sich vorhersehbar verhält und auch unter anspruchsvollen Bedingungen leicht zu kontrollieren ist.

In einem hochgelobten Testbericht wurde der Nyos RS aufgrund seiner guten Flugeigenschaften einst als „Der Rolls Royce der gehobenen B-Klasse“ beschrieben.
Das Entwicklungsziel des Nyos 2 RS war es, diesen Flugkomfort mit mehr Leistung und Sportlichkeit zu verbinden und damit etwas Außergewöhnliches zu schaffen: Das Vorurteil zu widerlegen, dass mehr Leistung und Agilität weniger Komfort und Kontrolle bedeuten.

Daher wurde die Entwicklung des Nyos 2 RS eher von der Philosophie der Evolution als von Revolution vorangetrieben. Besonderes Augenmerk haben wir darauf gelegt, die bewährten Eigenschaften des Vorgängers beizubehalten, konnten aber durch die Optimierung der Kappe und des Leinenwiderstands die Höchstgeschwindigkeit und Leistung beim Gleiten deutlich steigern. Das im Vergleich zum Vorgänger agilere und präzisere Handling des NYOS 2 RS verbessert seine Thermikeigenschaften spürbar und schlägt sich in einer hervorragenden Steigleistung nieder. Die engere Abstufung der Gewichtsbereiche erleichtert Ihnen die Wahl der idealen Schirmgröße.

Kurz gesagt: Der NYOS 2 RS bietet leistungshungrigen Streckenpiloten genau das: jede Menge Leistung auf hohem Niveau bei maximalem Flugkomfort. Und das alles in einem Flügel, der sich vorhersehbar verhält und auch unter anspruchsvollen Bedingungen leicht zu kontrollieren ist.

• Mehr Leistung durch geringeren Leinenwiderstand
Robuste halbleichte Konstruktion
RAST; Maximale Kontrolle in jeder Situation
Streckenfliegen; 100%
Thermik- und Freizeitfliegen; 100%
Wandern und Fliegen; 60 %

Für wen ist der Nyos 2 RS geeignet?

Auch wenn der Nyos 2 RS den hohen Flugkomfort seines Vorgängers übernommen hat und leicht zu steuern ist, empfehlen wir diesen Schirm für erfahrene Piloten auf mittlerem Niveau und ambitionierte Streckenflughunde.

Merkmale

• RAST – Für maximale Kontrolle; Bei Gleitschirmen mit RAST® ist die Kappe durch ein oder mehrere Stoffbahnen, teilweise mit quer zur Flugrichtung verlaufenden Ventilen, in verschiedene interne Druckbereiche unterteilt. Dadurch ist es möglich, die Luftströmungen innerhalb des Schirmdaches zu beeinflussen.

Mit RAST können die Luftausgleichsströme innerhalb der Gleitschirmkappe durch definierte Öffnungen reguliert werden. Dies gilt sowohl beim Befüllen (beim Start) als auch beim Entleeren. Bei Druckverlust, z. B. durch den Fallschirmeinbruch in turbulenter Luft, erhöht sich der relative Innendruck des CORE-Abschnitts, während der BUFFER-Abschnitt die eingebrachte Energie durch Verformung aufnimmt. Darüber hinaus kann RAST als zusätzliche Abstützung der Vorder- und Hinterkante eingesetzt werden, was sich positiv auf den Flugkomfort auswirkt. Da RAST die Rippen über die gesamte Profilhöhe verbindet, wirkt die Konstruktion aussteifend und Verstärkungen bzw. Versteifungselemente können durch diese spezielle Bauweise eingespart oder sogar komplett ersetzt werden.

Im NYOS 2 RS wurde RAST auf folgende Eigenschaften optimiert:
• Ruhiger Flug und maximale Kontrolle unter schwierigen Bedingungen
• Hohe Schirmstabilität auch bei Höchstgeschwindigkeit
• Nitinol-Drähte – Für maximale Profilstabilität
• Nitinol ist eine hochfeste, temperatur- und korrosionsbeständige Formgedächtnislegierung. Der Name Nitinol ist ein Akronym für Nickel Titanium Naval Ordnance Laboratory. Dieses Material ist in der Medizintechnik bekannt und Swing setzt es als einer der ersten Gleitschirmhersteller seit langem als Vorderkantenverstärkung im Gleitschirmbau ein.

Beim NYOS 2 RS werden die Nitinol-Verstärkungen in Nylonrohre eingelegt. Dadurch konnte die Querschnittsfläche (und damit die Kontaktfläche zum Oberflächenmaterial) vergrößert werden, ohne auf die positiven Eigenschaften der Memory-Legierung (Biegefestigkeit, Längen- und Formstabilität) verzichten zu müssen.

• Minirippen – Für eine homogene Hinterkante; Das Aufblähen an der Hinterkante hat erheblichen Einfluss auf den Steuerdruck und das Handling eines Gleitschirms. Deshalb wurde beim NYOS 2 RS zusätzlich zu den bewährten Miniribs die Ballonbildung in diesem Bereich durch 3D-Shaping auf ein Minimum reduziert.

Der Clou dabei ist, dass die Minirippen auf der Oberseite innen vernäht sind, so dass auch beim Start in schwierigem Gelände keine Fäden am Boden hängen bleiben und herausgezogen werden können.

• 3D-Formung – Für optimierte Aerodynamik; Die gezielte Spannungskontrolle durch 3D-Formgebung an der Vorderkante des Obersegels ist im Gleitschirmbau zum Standard geworden. Dies dient dazu, die luftströmungsrelevanten Bereiche möglichst faltenfrei zu gestalten. Je nach Modell ist die 3D-Formgebung einfach oder doppelt aufgebaut.

Wir haben die Standardformung durch eine weitere 3D-Formung an der Eintrittskante ergänzt, um die aerodynamische Wirkung der Minirippen zu optimieren.

• Pro Dry Aramid-Leinen – Für maximale Leistung bei geringem Gewicht und einfacher Handhabung; Im NYOS 2 RS verwenden wir unummantelte Aramidleinen der neuesten Generation. Die spezielle Pro Dry-Beschichtung reduziert die Feuchtigkeitsaufnahme der Schnur um -60 % und erhöht zudem sowohl die UV-Beständigkeit als auch die Schmutzresistenz.

Durch die Farbgebung in Magenta, Blau und Orange sind die Leitungen auch ohne Hülle gut sichtbar und gut zu sortieren. Die hohe Steifigkeit des Leinenmaterials führt zu einer Verringerung der Knotenbildung im Einsatz.

• C-Lenkung – Für eine effektive Nicksteuerung; Beim NYOS 2 RS haben wir unsere bewährte C-Brücke zur Pitch-Steuerung durch einen Rocker ersetzt, der den C2-Riser mit dem B-Riser verbindet. Durch das Herunterziehen des C-Tragegurts während des beschleunigten Fluges hat der Pilot somit eine viel effektivere und effizientere Kontrolle über den Anstellwinkel, ohne die Beschleunigerstange lockern zu müssen.

• Leistungsorientierte Piloten sind dadurch in der Lage, den NYOS 2 RS bei hoher Geschwindigkeit aktiv zu steuern und zu steuern; Für Richtungsänderungen oder Notlenkungen empfehlen wir die selbstständige Lenkung über den C1-Tragegurt.

Spezifikationen

• Größen: XS, S, SM, ML, L
• LTF-Zertifizierung; B
• EN-Zertifizierung; B
• Zulässiger Gewichtsbereich (kg) in./max. inkl. Ausrüstung; 55-78, 65-90*, 75-100*, 85-110, 100-125
• Empfohlener Gewichtsbereich (kg) min./max. inkl. Ausrüstung; 60-75, 75-85*, 85-95*, 95-105, 105-120
• Zellen; 61
• Flügelfläche (m2); 21, 22,5, 25, 27, 30
• Projizierte Flügelfläche (m2); 17,9, 19,1, 21,3, 23, 25,5
• Spannweite (m); 11, 11.4, 12, 12.5, 13.2
• Projizierte Flügelspannweite (m); 8,7, 9,1, 9,5, 9,9, 10,5
• Seitenverhältnis; 5.8
• Projiziertes Seitenverhältnis; 4.3
• Gewicht des Segelflugzeugs (kg); 4.1, 4.3, 4.7, 5.0, 5.4

Vollständige Details anzeigen